Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/webspaceinfos

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Webspace

Was ist eigentlich Webspace?

Bei den verschiedensten Webhostern kann man Webspace oder auch Server ordern. Aber was genau ist denn nun Webspace? Technisch gesehen ist das eigentlich nur ein begrenzteroder auch nicht begrenzter Platz  einer Festplatte.

Das sieht genau so aus, wie auf ihrem PC zuhause. Wenn Sie dort inihrem Browse rc:verzeichnis eingeben, landen Sie in diesem Verzeichnis und die Dateien darin werden angezeigt. Was beide unterscheidet ist, dass sie auf ihrem eigenenPC auf alle Ordner zugreifen können, auf einem Webserver aber nur auf einen vordefinierten Ordner.

Wenn Sie mit einem Browser, also einem speziellen Programm,auf dieses Verzeichnis zugreifen, werden die Inhalte entsprechend den Programmrichtlinienangezeigt. Sollten Sie z. B. mit einem Dateiprogramm auf dasselbe Verzeichnis zugreifen, sieht das Ergebnisanders aus.

In den Anfangszeiten des Internet war es so, dass für einen Kunden, der 250 MB Webspace gebucht hat, auch diese Menge reserviert wurden. Im Laufe der Zeit hat sich aber herauskristallisiert, dass nicht jeder Kunde diese Menge auch benutzt. Deshalb wurde dannirgendwannkeine vordefinierte Zuteilung mehr vorgenommen. So kann es passieren, dass die theoretisch verkaufte Menge an Webspace die physisch vorhandene Menge auf der Festplatte übersteigt.
Neuerdings geht der Trend nun hin zum Cloud Computing. Beim Cloud Computing verschwimmen die harten Grenzen . Aus vielen  Platten wird eine große . Nur die Software des Rechners weiss noch, welches Verzeichnis wo liegt.Sollte der Bedarf an  Webspace steigen, wird einfach eine neue Festplatte oder ein neuer Serverin die Cloud eingefügt.


Die gesamte Administration des Servers muss sie bei einem Webspace nicht interessieren. Das ist ein klarer Vorteile, wenn sie sich nicht mit der komplexen Administration eines Servers beschäftigen wollen. letztlich werden sie mit den Inhalten auf ihrem Webspace Geld verdienen, nicht mit der Administration eines Servers.


Wenn sie einen Webspace buchen, sollten sie darauf achten, dass er ausreichend dimensioniert ist, das zumindest PHP in einer aktuellen Version installiert ist und sie auch eine MySQL Datenbank benutzen können. Da heutzutage alles datenbankbasieren funktioniert, lohnt es sich nicht mehr wirklich nur mit statischen html-Seiten zu operieren.

14.7.10 17:58
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung